BASIC Referenz‎ > ‎

Schleifen

FOR ... NEXT

Die FOR-Schleife zählt die Schleifenvaiable i von start bis end mit der Schrittweite s.

FOR i = start TO end [STEP s]
...
NEXT [i]

WHILE ... DO ... ENDWHILE

Wiederholt die Befehle im Schleifenkörper solange die Vergleichoperation condition erfüllt ist. Diese Schleifenform ist eine abweisende Schleifenform, da der Schleifenkörper bei entsprechenden Bedingungen auch übersprungen werden kann.

WHILE condition DO
...
ENDWHILE

DO ... WHILE

Wiederholt die Befehle im Schleifenkörper solange die Vergleichoperation condition erfüllt ist. Diese Schleifenform ist eine nicht abweisende Schleifenform, da der Schleifenkörper mindestens 1x ausgeführt wird.

DO
...
WHILE condition

REPEAT ... UNTIL

Wiederholt die Befehle im Schleifenkörper solange die Vergleichoperation condition nicht erfüllt ist. Diese Schleifenform ist eine nicht abweisende Schleifenform, da der Schleifenkörper mindestens 1x ausgeführt wird.

REPEAT
...
UNTIL condition

Vergleichsoperatoren

BREAK

Bricht die aktuelle, innerste Schleife ab, und setzt mit dem ersten Befehl nach dem Schleifenende die Programausführung fort.

DO
...
IF condition THEN BREAK
...
WHILE 1 ! Endlosschleife, jeder Wert <> 0 ist 'wahr'

CONTINUE

Bricht den aktuellen Schleifendurchlauf ab, und springt zur Überprüfung der Abbruchbedingung.

FOR i = 1 TO 10
IF i=5 THEN CONTINUE ! die '5' wird übersprungen
...
NEXT i